Planung

In den obigen Bildern sehen Sie Ausschnitte von einem unserer Rechner für die Bestrahlungsplanung, die aus den CT-Bildern eine milimetergenaue Darstellung der Körperregionen berechnen. Damit ist eine punktgenaue individualisierte 
Behandlungsplanung unter Aussparung aller kritischen Organsysteme möglich. 
Die Rechnerhardware ist für schnelle Berechnung graphischer Daten optimiert, so dass im Akutfall auch kurzfristige sogenannte 3-D Bestrahlungsplanungen möglich sind, da die Rechenzeiten im Bereich weniger Minuten liegen. 
Mittels der installierten Software werden auch die heute üblichen individuellen Ausblendungen des MLC (Multileafkollimator) mitberechnet und direkt an die Bestrahlungsmaschine übertragen. 
Es ist wie der Zahnarzt immer sagt: "Es dauert nicht lange."