Glossar A-Z

D

Darmepithel
Zellschicht, die den Darm auskleidet

Destruktion
Zerstörung

Diabetes
Zuckerkrankheit

Diagnose
Auf Grund genauerer Beobachtungen und Untersuchungen abgegebene Beurteilung über den Zustand einer Krankheit.

Diagnostik
Sammelbegriff für alle Untersuchungen, die zur Feststellung einer Krankheit führen sollen.

Diarrhoe
Durchfall; öfter als dreimal am Tag, wobei der Stuhl ungeformt ist

diffus
zerstreut, ohne genaue Abgrenzung

DNS
Abkürzung für Desoxyribonukleinsäure; die DNS ist bei den meisten Lebewesen Träger der Erbinformation und liegt meist als Doppelstrang vor. Sie ist vorwiegend im Zellkern vorhanden.

Drüse
Ein- oder mehrzellige Organe, die spezifische Wirkstoffe (Sekrete) bilden und diese nach außen (z.B. in die Mundhöhle) oder nach innen, direkt in die Blut- oder Lymphbahn abgeben (Hormondrüsen).

Dysplasie
Zellveränderungen, die Vorstufen des Krebswachstums entsprechen.

Dyspnoe
Atemnot
Luftnot

A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V Z