Sonografie (Ultraschalluntersuchung)

Diagnosemethode, bei der Ultraschallwellen durch die Haut in den Körper eingestrahlt werden

Diagnosemethode, bei der Ultraschallwellen durch die Haut in den Körper eingestrahlt werden, wo sie an Gewebs- und Organgrenzen zurückgeworfen werden. Die zurückgeworfenen Wellen werden von einem Empfänger aufgenommen und mit Hilfe eines Computers in Kurven oder Bilder verwandelt. Es tritt keine Strahlenbelastung auf.

zurück